Unreal Engine VXGI Lighting

Sie lernen in dieser Schulung den Umgang mit „Voxel Global Illumination“ (VXGI), NVIDIA’s Technologie zur Echtzeit-Lichtberechnung in der Unreal Engine. Nach der Schulung sind Sie in der Lage, High-End Visualisierungen zu erstellen – und zwar ohne Lightmap-Berechnungen. Das Programm bietet die Möglichkeit, schnell eine Voxel-Darstellung einer Mesh-Szene zu berechnen und diese Darstellung mit Voxel Cone Tracing für diffuse und spiegelnde globale Beleuchtung, Umgebungsokklusion und hochwertige Flächenbeleuchtung zu verwenden. Der Realismus der gerenderten Bilder wird durch das Hinzufügen dieser Effekte erheblich verbessert. Neben diesen in VXGI implementierten Lichteffekten, können Anwendungen die Voxeldaten für die Erstellung benutzerdefinierter Rendering-Effekte verwenden, wie z.B. refractive materials oder light map baking. Lange Renderzeiten gehören damit der Vergangenheit an.
In dieser Schulung entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten der VXGI Beleuchtungen für Ihre Projekte. Nach einer Einführung in die Grundlagen, Einsatzgebiete und Spezifikationen, folgt das Compiling des Unreal Engine VXGI Builds. Sie lernen die Funktionen und den Workflow des Programms kennen und können ein VXGI Licht-Setup erstellen.
Insbesondere erhalten Sie Einblick in die Key Features von VXGI: Sie lernen indirekte diffuse und spiegelnde Interreflexionen ebenso zu erstellen, wie hochwertige Flächenstrahler mit weichen Schatten oder großflächige, stabile Umgebungsokklusion. Weitere Inhalte sind eine dynamische und prozedurale Geometrie, dynamische Lichter und emittierende Materialien. Das Programm unterstützt Virtual Reality.

Seminarinhalt

  • Grundlagen
  • Einsatzgebiete
  • Spezifikationen
  • Compiling des Unreal Engine 4 VXGI Builds
  • Funktionsübersicht
  • VXGI Workflow
  • Erstellung eines VXGI Licht-Setup
  • Key Features von VXGI:
    • Indirekte diffuse und spiegelnde Interreflexionen
    • Hochwertiger Flächenstrahler mit weichen Schatten
    • Großflächige, stabile Umgebungsokklusion
    • Dynamische und prozedurale Geometrie
    • Dynamische Lichter und emittierende Materialien

Weitere Informationen

Zielgruppe
Teilnehmer mit Grundlagenwissen der Unreal Engine 4. Diese Schulung ist ein Add-on zum Unreal Engine 4 Architekturvisualisierungs-Workshop, kann allerdings auch einzeln gebucht werden.

Vorraussetzungen
Grundkenntnisse der Unreal Engine 4 sind notwendig, Grundkenntnisse in Cinema 4D sind wünschenswert.

Weitere Informationen
Unreal Engine Training Katalog (Download PDF)

Preis:

€ 980,00 zzgl. MwSt.
€ 1.166,20 inkl. MwSt.

Dauer:

2 Tage