Grundlagen Allegorithmic Substance Painter & Designer

In dieser Schulung lernen Sie in drei Tagen die Theorie von Physical Based Rendering und die Praxis mit den Allegorithmic Tools “Substance Painter” und “Substance Designer” im Hinblick auf den Gesamtworkflow. Ausgehend vom 3D-Modell wird das Texturing mit Substance Painter/Designer bis zum Import in die Engine (hier beispielhaft an der Unreal Engine 4) gelehrt. Die Tools sind Industriestandard in der Videospielbranche und der 3D-Visualisierung und bieten hochrealistische Texturen und non-destruktive Workflows um immer die volle Kontrolle über das Aussehen seiner Modelle zu behalten. Verschiedene Texturierungsmöglichkeiten sowie Renderings direkt in Substance Painter werden ebenso behandelt, wie das Aufsetzen von Mastermaterials und einer Exportpipeline zur Unreal Engine im Substance Designer. Nach diesem Kurs haben sie einen praxisnahen Überblick über die Kernfunktionen dieser Programme sowie erste Erfahrungen im Aufsetzen, Bearbeiten und Exportieren von Texturen und Materialien.

Seminarinhalt

Theorie: Grundlagen von PBR

  • Materials
    • Metal/Roughness
    • Specular/Glossiness
    • Smart Materials
  • verschiedene Maps für verschiedene Zwecke
    • Albedo, Specular/Gloss, Metallic, Roughness, Normal, Ambient Occlusion, Height, Curvature, World-Space Normal, Position
  • Rendering vs. Raytracing

Praxis: Texturierung in Substance Painter

  • Projekt aufsetzen
    • Export Pipeline (Painter, Designer, Engine)
  • Base Paint
    • Exkurs: Substance Source
  • Baking
  • Masks
  • Generators
    • Edge Wear (Curvature)
    • Rust (Curvature)
    • Dirt (Position und World Space Normal)
  • Brushes
  • Decals
  • Projection
  • Tipps und Tricks: Model verändern und neu in Substance laden (geänderte UVs)
  • Rendering in Substance Painter

Substance Designer

  • Maps importieren
  • Base Material erstellen
  • Baking
  • Master Materials erstellen
  • Generators und Material Blending
  • Expose (Materials in Unreal verändern)
  • Export zur Unreal Engine
  • ggf. Import der Master Materials in die Unreal Engine

Weitere Informationen

Zielgruppe
3D-Entwickler aus allen Bereichen (Engineering, Visualisierung, Architektur, Game-Development etc.)

Vorraussetzungen
Umgang mit 3D-Programmen wie Blender, Maya, 3ds Max, Modo oder C4D. Basis Kenntnisse in Unreal oder Unity.

Weitere Informationen

Preis:

€ 1.470,00 zzgl. MwSt.
€ 1.749,30 inkl. MwSt.

Dauer:

3 Tage